Presse

Am ersten September Wochenende eröffnen wir unser neues Performance Programm «Fun & Fury!». Der mexikanische Künstler Carlos Amorales verändert hierfür mit «Learn to Fuck Yourself» Gouaches das Cabaret Voltaire und präsentiert am 1. September 2017 als Auftakt die Performance «Cyclops».

Für den 2. September 2017, zur Langen Nacht der Zürcher Museen, kuratieren Künstler Søren Berner, Musiker Philipp Cron, Dramaturgin Hayat Erdoğan und Performer Michelangelo Miccolis eine Nacht der Performances. Fortan zeigt «Fun & Fury!»in einer Herbst- und Frühlingssaison jeden Dienstag eine Performance.