Partner

Mit unseren Förderern und Sponsoren erarbeiten wir individuelle Modelle der Partnerschaft. Sie erhalten nach Wunsch alle Vorteile unserer Mitglieder und Gönner und können Ihr Projekt mit vielfältigen Veranstaltungen und Möglichkeiten verbinden. Gerne können Sie auch weitere Informationen unter anfordern.

Das Cabaret Voltaire erhält grosszügige Betriebsbeiträge von:

Sponsoren der vorherigen Jahre anzeigen
  • Swatch (2004–2008)
  • Bank Julius Bär (2008–2011)
  • Andy Rihs (2008–2011)

Das Cabaret Voltaire erhält grosszügige Projektbeiträge von:

Förderer der vorherigen Jahre anzeigen
  • Dr. Adolf Streuli Stiftung (2013, 2017)
  • artEDUStiftung (2017)
  • Fachstelle Kultur Kanton Zürich (2017)
  • Avina Stiftung (2016)
  • Dr. Georg und Josi Guggenheim Stiftung (2014–2017)
  • UBS Kulturstiftung (2017)
  • Agape Stiftung (2015–2017)
  • Else v. Sick Stiftung (2016–2017)
  • Zürcher Kantonalbank (2013, 2016)
  • Ernst Göhner Stiftung (2013, 2016)
  • Maya Behn-Eschenburg Stiftung (2015–2016)
  • Pro Helvetia (2016)
  • Lixmar-Stiftung (2016)
  • Ars Rhenia Stiftung (2016)
  • Ernst und Olga Gubler-Hablützel Stiftung (2016)
  • Walter Haefner Stiftung (2016)
  • Cassinelli–Vogel Stiftung (2016)
  • Stiftung Temperatio (2016)
  • Kunstsammlung Albert und Melanie Rüegg (2008–2016)
  • Volkart Stiftung (2008–2014)
  • Swiss Re (2013)
  • Migros-Kulturprozent (2013)
  • Baugarten Stiftung (2013)
  • Adolf und Mary Mil-Stiftung (2013)
  • Parrotia-Stiftung (2013)
  • Georges und Jenny Bloch-Stiftung (2013)
  • Georg und Bertha Schwyzer- Winiker-Stiftung (2013)

Das Cabaret Voltaire ist Kooperations-Partner mit:

Since 2013 The Ruskin School of Art at the University of Oxford is co-operation partner with its Professional Practice Programme for placements of their second-year BFA students.