Ausschreibung

Geschäftsführer/in (60-80%)

Der Trägerverein Cabaret Voltaire sucht per 1. Dezember 2019

eine/n Geschäftsführer/in (60-80%)

Das Cabaret Voltaire, Ursprungsort von Dada an der Spiegelgasse 1 in Zürich, ist ein Kulturbetrieb mit integriertem Gastrobetrieb (Café/Bar), der sich der Präsentation und Vermittlung der historischen Bedeutung von Dada sowie der aktuellen Auseinandersetzung mit Dada widmet.

Der/die Geschäftsführer/in trägt die Verantwortung für alle administrativen und kaufmännischen Belange des Cabaret Voltaire. Dabei arbeitet er/sie eng mit der ebenfalls neu zu besetzenden künstlerischen Direktion zusammen und verantwortet mit ihr zusammen sowie in regelmässigem Austausch mit dem Vereinsvorstand die Organisation des gesamten Betriebs, die Finanzierung des Programms und die Einhaltung des Budgets.

Sie sind kulturaffin, haben ausgewiesene Erfahrung als Geschäftsführer/in eines KMUs, vorzugsweise eines Kulturbetriebs, sowie insbesondere auch Kenntnisse in der Führung eines Gastronomiebetriebs. Sie verstehen sich aufs Fundraising, können eine Buchhaltung führen und einen Jahresabschluss erstellen und sind versiert in der Budgetierung, im Controlling und Reporting sowie im Verhandeln von Verträgen. Sie ergreifen Initiativen und sind es gewohnt, in Eigenregie ebenso wie im Team zu arbeiten. Personalführung liegt Ihnen, ebenso der Umgang mit Behörden und Amtsstellen. Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse und sind lokal gut vernetzt.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome) bis Donnerstag, 2. Mai 2019, ausschliesslich elektronisch als Gesamt-PDF an bewerbung@cabaretvoltaire.ch. Allfällige Fragen senden Sie uns bitte ebenfalls per E-Mail.
Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 20. Juni 2019 stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Der Vorstand des Trägervereins Cabaret Voltaire