Surrender (acoustic)

Bendik Giske by Daniele Fummo

by Bendik Giske (NO/DE)

Der Saxophonist Bendik Giske untersucht Aspekte der Physikalität, Ausdauer und Verletzlichkeit in der Queer Kultur. Seine Performances bestehen aus minimalistischen Repetitionen von Klang und Gesten, welche transzendente Qualitäten im Raum hervorbringen. In dem Giske herkömmliche Angehens- und Spielweisen des Saxophons hinterfragt, erweitert er die Klangpalette seines Instruments. So wird das Publikum von kräftigen Arpeggios langsam zu leisen Passagen übergeleitet, in denen nur seine Atemluft durch das Instrument zu hören ist. Im Cabaret Voltaire spielt Giske ein rein akustisches Set.

Kuratiert von Phil Cron (CH) in der Reihe «Theatre of Sound»

Zurück