Past Events (selected) (Seite 48 von 48)

Boutique Damani – Dada Supreme

Es gibt eine Basketballschuh Marke die «Dada Supreme» heisst, welche auch T-Shirts produziert. In Lomé, Togo, fanden wir 5 dieser T-Shirts und liessen sie vor Ort je 10mal reproduzieren. Jedes Shirt wurde von einem Togolesen getragen und so fotografiert, so dass das Shirt neu «gebrandet» wurde. Die T-Shirts wurden im Cabaret Voltaire verkauft. Der Markenrechtsbesitzer bekam sehr schnell Wind davon und lancierte eine Diskussion über Markenrecht und Kunstfreiheit an.

Gianni Motti - Preemptive Exhibition

Mit Zukunftsberatungen der berühmten Wahrsagerin Asmi Nardo.Dank dem und durch das Medium Asmi Nardo wurden in diesem Ausstellungsprojekt von Gianni Motti alle globalen Geschehnisse und persönlichen Erlebnisse vorweggenommen. Die Ausstellung war gleichsam ein Präventivschlag, da hier nicht die Vergangenheit oder Gegenwart reflektiert und verhandelt wurden, sondern ausschliesslich die Zukunft. Gianni Motti präsentierte in dieser Ausstellung die Zukunft.

Asmi Nardo liess sich im Cabaret Voltaire nieder und bot Privatsitzungen (in deutsch, english, français oder italiano) an. Asmi Nardos Interesse an Kunst führt sie darauf zurück, dass sowohl Künstler wie auch Wahrsager sehr ähnliche Fähigkeiten haben müssen, um ihrer Berufung erfolgreich nachzukommen. Beide müssen ihrer Zeit voraus sein. Kuratiert mit Marie Lusa

Dada Baroness – Elsa von Freytag Loringhoven: Ein Wildes Leben

Eine historische Ausstellung über das Leben und Werk der Dada Baroness mit einem speziellen Fokus auf die Möglichkeit, dass sie es war, die das Readymade „Fontaine“ von Marcel Duchamp erfunden hat.

Symposium Merzbau 2005: “Historical Dimensions and Contemporary Potential”

Mit Adrian Notz, Yona Friedman, Stefano Boeri, Hans Ulrich Obrist, Peter Bissegger, Karin Orchard, Karel Dudesek, Gwendolen Webster, Dietmar Elger, Gabriel Orozco, Giovanni Carmine, Thomas Hirschhorn, Masami Akita aka Merzbow, Pierluigi Nicolin.

Zum Symposium Merzbau 2005 erschien die Publikation "Merz World: Processing the Complicated Order" bei JRP Ringier herausgegeben von Adrian Notz und Hans Ulrich Obrist (interner Link zu Publikationen)

Pandora – HR Giger Reloaded

Eine Ausstellung über die Arbeit von HR Giger, ausgehend von einem Zitat von Oliver Stone, der sagt, dass Giger die Seele des 20. Jahrhunderts darstellt. Mit einer „Research in Progress“ versuchten wir herauszufinden, was Stone gemeint hat. Es wurden daher fünf kleine Archive zu den Themen „Menschmaschine“, „Stadtmaschine“, „Traummaschine“, „Sexmaschine“ und „Kriegsmaschine“ präsentiert, die unserer Meinung nach das 20. Jahrhundert ausmachen. Diese fünf Themen wurden in einer „Gigerloge“ jeweils am Mittwochabend mit Experten diskutiert.Mit HR Giger, Tobia Bezzola, Stefan Zweifel, Michael Pfister, Guido Magnaguagno, Mark Benecke, Timmermahn, Myke Bischoff, Johannes Binotto, Manfred Geier, Suzann-Viola Renninger, Dr. Gerd Folkers, Martin Heller, Franziska Lentzsch und anderen.

Gugus Dada

Ein Projekt von Com&Com.

Wir schenken Ihrem Baby CHF 10‘000.-, wenn Sie ihm den Namen Dada geben.“ Mit diesem Aufruf wurde ein Paar gesucht, das um den 5ten Februar 2005 ein Kind kriegen und ihm den Namen Dada geben sollte. Dada wurde am 6. Februar 2005 geboren. 2011 wurde versucht in Russland mit dem gleichen Aufruf ein weiteres Dada Kind zu finden. Leider blieb die Suche erfolglos. http://www.gugusdada.net

Dadaize

Eröffnungsausstellung über Dada Zürich und seine Protagonisten. Mit zeitgenössischen Arbeiten und einem Special, dem Video “Dadaize” von Nobuyoshi Araki, in welchem er seine Dada Erleuchtung erlebt.Mit Nobuyoshi Araki, Werner Oechslin, Mark Divo, Peter K. Wehrli, Stefan Zweifel, Kerim Seiler, Juri Steiner, Hans Ulrich Obrist.

Invented Skins: Ricardo Domeneck & Chacal