März
30
30.03.2017 (20:00 - 21:30)

ICON POET live

>>> Mehr

Erleben Sie, wie man trotz Herzklopfen, ein hieb- und stichfestes Alibi aus dem Ärmel schüttelt, als Weinkenner einen Lobgesang auf die vollendete Note des edlen Tropfens trällert oder aus dem Stegreif eine bühnenreife Liebeserklärung zum Besten gibt – und damit in 180 Sekunden zum Icon Poeten gekrönt wird.

Fünf gewürfelte Icons genügen, um mit aller Fantasie, freizügig interpretiert, Geschichte zu schreiben. Schauen Sie zu, wie Profis im Dreiminutentakt mit Sprache spielen und machen Sie als Ghostwriter mit.

An vier Veranstaltungen kreuzen, unter Aufsicht von Etrit Hasler, vier spannende Autoren während 90 Minuten die Federkiele.

 

Mit Dominic Deville, Bänz Friedli, Suzanne Zahnd und Romeo Meyer

 

Eintritt 20 Franken / Ticketverkauf an der Abendkasse.

 

Reservationen werden keine entgegengenommen.

26.04.2017 (18:30 - 20:00)

Wissen in Gesellschaft #11

Wozu Bibliotheken gut sind

>>> Mehr

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider, anschliessendes Gespräch mit Prof. Dr. Michael Hagner(ZGW/ETH), Gesa Schneider (Leiterin Literaturhaus Zürich) und Mario Wimmer (Historiker, Bern / Basel)

Eine Veranstaltung des Zentrum «Geschichte des Wissens», ETH und Universität Zürich

Mehr

27.04.2017 (20:00 - 21:30)

ICON POET live

>>> Mehr

Erleben Sie, wie man trotz Herzklopfen, ein hieb- und stichfestes Alibi aus dem Ärmel schüttelt, als Weinkenner einen Lobgesang auf die vollendete Note des edlen Tropfens trällert oder aus dem Stegreif eine bühnenreife Liebeserklärung zum Besten gibt – und damit in 180 Sekunden zum Icon Poeten gekrönt wird.

Fünf gewürfelte Icons genügen, um mit aller Fantasie, freizügig interpretiert, Geschichte zu schreiben. Schauen Sie zu, wie Profis im Dreiminutentakt mit Sprache spielen und machen Sie als Ghostwriter mit.

An vier Veranstaltungen kreuzen, unter Aufsicht von Etrit Hasler, vier spannende Autoren während 90 Minuten die Federkiele.

 

Mit Amina Abdulkadir, Simon Chen, Jurczok1001 und Gerhard Meister

 

Eintritt 20 Franken / Ticketverkauf an der Abendkasse.

 

Reservationen werden keine entgegengenommen.

08.05.2017 (19:30 - 23:00)

Happy Birthday, Mr. Pynchon!

Celebrating the writer, his novels, and his music.

>>> Mehr

Am 8. Mai 2017 wird der amerikanische Schriftsteller Thomas Pynchon 80 Jahre alt. Wir feiern den Autor, sein Werk und seine Musik. Mit Tyler Burba (NYC), DJ Lou Profile (ZH) und vielen Kazoos. Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache.

Eintritt frei. Gratis Salznüsse!

Veranstalter: Christian Hänggi

15.05.2017 - 01.01.1970 (jeweils 19:00)

Making-of: Werkstattgespräch mit Clemens von Wedemeyer und Sabeth Buchmann

>>> Mehr

Für den Videokünstler Clemens von Wedemeyer stellt das Making-of eine eigene Form der künstlerischen Reflexion und Recherche dar. In der prekären Zone zwischen Inszenierung und Dokumentation suchen seine Arbeiten eine Auseinandersetzung mit historischen Orten und Ereignissen. Diese werden oftmals ganz explizit zu Schauplätzen von Dreharbeiten, in denen Möglichkeiten der Wiederholung von Geschichte erprobt werden. Auf der Basis von Materialien und Dokumenten rekonstruiert von Wedemeyer die Dreharbeiten des von Ulrike Meinhof geschriebenen Fernsehspiels Bambule, die er auf dem Gelände der Gedenkstätte von Breitenau nachstellt (Muster (Rushes), 2012), oder führt mit Aktivisten des Teatro Valle Occupato einen Streik von Statisten wieder auf, der sich während der Dreharbeiten von Ben Hur in den Filmstudios von Cinecittà (Procession, 2013) ereignete. Über seine Arbeiten spricht er mit Sabeth Buchmann (Professorin für Kunst der Moderne und Nachmoderne an der Akademie der Bildenden Künste Wien), die im Frühjahrssemester 2017 zu Gast an der Universität Zürich ist und unter anderem zu Topoi und Verfahren der Probe lehrt und forscht.